Zum Hauptinhalt springen

AVISO PRESSEKONFERENZ: Wie gefährlich ist Covid-19?

Viele hochrangige Ärztinnen und Ärzte wollen nicht mehr schweigen und legen Fakten vor. In der PK gehen sie u.a. auf folgende Fragen ein: Wie aussagekräftig sind die PCR-Tests? Was bringt der MNS? Wie besorgniserregend sind die steigenden positiven Testergebnisse wirklich? Droht eine Überforderung des Gesundheitssystems? Und wie gefährlich kann die Angst vor Covid-19 werden?

Prof. DDr. Martin HADITSCH, FA für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin. Ärztlicher Leiter TravelMedCenter Leonding und Ärztlicher Leiter Labor Hannover MVZ GmbH

Univ.-Prof. Dr. Andreas SÖNNICHSEN, Abteilung für Allgemeinmedizin, Zentrum für Public Health, MedUni Wien

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. M. Sc. Christian SCHUBERT, Univ.-Klinik für Medizinische Psychologie, Medizinische Universität Innsbruck

DDr. Christian FIALA (FA für Gynäkologie, Wissenschafter)

Mittwoch, 7.10.2020, 9.30, Cafe Museum, Operngasse 7, 1010 Wien

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20201001_OTS0210/wien-ots-aviso-pk-wie-gefaehrlich-ist-covid-19

Experts for Evidence

Corona beschäftigt uns alle seit Monaten. Viele der Maßnahmen gegen COVID-19 sind nicht zielführend zur Eindämmung des neuen Corona Virus, aber schädlich für die Menschen, die Wirtschaft und das Land.
Als Fachkräfte unterschiedlicher Qualifikationen kritisieren wir die Maßnahmen aufgrund unserer Berufserfahrung mit sachlichen Argumenten. Von den Politikern fordern wir eine rasche Rücknahme der Maßnahmen, eine nachvollziehbare Aufarbeitung der Daten und Zahlen, eine generelle Amnestie für alle Strafen, die aufgrund der Maßnahmen ausgesprochen wurden und insgesamt ein Ende der angstgetriebenen Politik. Auch die Vorbereitung auf die nächste Grippewelle im Winter sollte sachlich fundiert erfolgen, sowie die bisherige Erfahrung der letzten Jahrzehnte berücksichtigen.

Diese Seite bringt Fachkräfte zusammen, Mediziner, Angehörige unterschiedlicher Heil- und Pflegeberufe, sowie im Bereich Gesundheitswesen tätiger Menschen und Wissenschaftlern, Juristen, Künstler und Unternehmer, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen.

Tragen Sie sich hier als Experte ein!